Clicky

Die Eigenschaften Gottes

Die Eigenschaften Gottes

 
Sie befinden sich hier: Gott >> Die Eigenschaften Gottes 2
(Lesen Sie Die Eigenschaften Gottes Zuerst Teil 1)

Eigenschaften Gottes – Fortsetzung
Liebe: Die Liebe ist ein so vorherrschender Charakterzug Gottes, dass der Apostel Johannes schrieb: „Gott ist Liebe.“ Das bedeutet, dass für Gott das Wohlergehen der Menschen an oberster Stelle steht. Eine ausführliche Erläuterung und Beschreibung der Liebe finden Sie in 1. Korinther 13. Am deutlichsten erkennen Sie diese Liebe am Leben Jesu. Sein Opfertod am Kreuz für die Sünden anderer ist das Höchste, was Liebe vollbringen kann. Gottes Liebe ist nicht eine emotionale Liebe, sondern eine handelnde Liebe. Seine Liebe beschenkt den Gegenstand seiner Liebe – und das sind die, die sich entschieden haben, seinem Sohn Jesus nachzufolgen.

Allmacht: Dieses Wort bedeutet buchstäblich: all-mächtig. Da Gott unendlich ist und Macht besitzt, besitzt er unendliche Macht. Er gesteht wohl seinen Geschöpfen etwas Macht zu, das aber vermindert ganz und gar nicht seine eigene Macht. „Er verbraucht keine Energie, die ersetzt werden müsste.“ Wenn die Bibel sagt, Gott ruhte am siebenten Tage, tat er das nicht, weil er müde gewesen wäre, sondern um uns und unserem Bedürfnis nach Erholung ein Beispiel zu setzen.

Existenz aus sich heraus: Als Mose fragte, mit wem er im brennenden Dornbusch redete, antwortete Gott: „ICH BIN DER, DER ICH IMMER BIN.“ Gott hat keinen Anfang und kein Ende. Er ist einfach da. Im ganzen Universum gibt es sonst nichts, das ebenso ohne Bedingungen existiert. Nur Gott allein. Wenn irgendetwas ihn geschaffen hätte, dann würde ja das „Gott“ sein. Das ist für unsere Köpfe eine schwierige Vorstellung, weil alles, was uns begegnet, von irgendetwas Anderem, Höherem herkommt. Die Bibel sagt: „Am Anfang ... Gott.“ Er war schon da.

Selbstgenügsamkeit: In der Bibel steht, dass Gott „das Leben in sich selber“ hat (vgl. Johannes 5,26). Alles weitere Leben im Universum ist von Gott gegeben. Er hat keine Bedürfnisse, und er kann sich in keiner Weise verbessern. Gott braucht sonst gar nichts. Er braucht nirgends unsere Hilfe; aber aus seiner Gnade und Liebe heraus gestattet er uns, an seinem Plan auf Erden mitzuwirken und für andere Menschen ein Segen zu sein. Wir sind es, die sich ändern, Gott aber niemals. Er ist selbstgenügsam.

Gerechtigkeit: Die Bibel sagt, dass Gott gerecht ist; aber erst durch sein Wesen wird bestimmt, was Gerecht-Sein eigentlich ist. Er passt sich nicht irgendwelchen äußerlichen Kriterien an. Gerechtigkeit schafft moralische Gleichheit für jeden. Wenn böse Taten geschehen, fordert die Gerechtigkeit die entsprechende Strafe dafür. Da Gott vollkommen ist und niemals etwas Böses tut, ist für ihn niemals eine Strafe nötig; aber aus seiner Liebe heraus hat Gott in Jesus Christus die Strafe für unsere bösen Taten bezahlt, indem er selbst ans Kreuz ging. Seiner Gerechtigkeit musste Genüge getan werden. Er selbst tat es für alle, die an Jesus glauben.

Unveränderlichkeit: Dies bedeutet ganz einfach, dass Gott sich nie ändert. Darum sagt die Bibel: „Jesus Christus, derselbe gestern, heute und in Ewigkeit.“

Gnade: „Gnade ist das Liebesverhalten Gottes, das ihn bewegt, demjenigen Wohltaten zu erweisen, der sie nicht verdient hat.“ Da Gottes Verlangen nach Gerechtigkeit in Jesus Genüge getan ist, hat Gott die Freiheit, allen denen, die sich entschieden haben, ihm zu folgen, Gnade zu erweisen. Sie endet niemals, weil sie Teil des Wesens Gottes ist. Durch die Gnade möchte Gott mit den Menschen in Verbindung treten, und so tut er es auch – wenn die Person sich nicht ausdrücklich dafür entscheidet, Gott zu missachten oder beiseite zu schieben. In solch einem Fall allerdings gewinnt Gottes Gerechtigkeit wieder die Oberhand.

Ewigkeit: In mancher Hinsicht ist dieser Wesenszug Gottes seiner Existenz aus sich heraus ähnlich. Gott ist immer schon und wird auf ewig sein, denn Gott existiert in der Ewigkeit. Er hat die Zeit geschaffen. Deshalb kann Gott von Anfang an das Ende sehen, und deshalb kann ihn nichts überraschen. Wenn Gott nicht ewig wäre, hätte sein Versprechen des ewigen Lebens für die, die Jesus nachfolgen, kaum eine Bedeutung.

Güte: „Die Güte Gottes ist das, was ihn freundlich, herzlich, wohlwollend und guten Willens den Menschen gegenüber macht.“ Dieser Charakterzug lässt ihn all seinen Segen denen schenken, die ihm nachfolgen. Gottes Handeln definiert, was Güte ist, und wir können das leicht darin erkennen, wie Jesus mit den Menschen seiner Umgebung umging.

Barmherzigkeit: Gott freut sich daran, Menschen, die ihn lieben, reich zu beschenken, selbst wenn sie es nicht verdienen. Das Wort Barmherzigkeit beschreibt diese Neigung Gottes. Jesus Christus ist der Kanal, durch den Gottes Gnade fließt. Die Bibel sagt: „Das Gesetz wurde durch Mose gegeben, aber Gnade und Wahrheit kamen durch Jesus Christus.”

Allgegenwart: Dieser theologische Begriff bedeutet. „immer anwesend“. Da Gott unendlich ist, kennt sein Wesen keine Grenzen. Daher ist er immer überall. Dies lehrt die Bibel an vielen Stellen; zum Beispiel wird der Satz „Ich bin immer bei euch“ im Alten und Neuen Testament 22 Mal wiederholt. Sogar Jesus sagte es seinen Jüngern als Stärkung zu, gleich nachdem er ihnen den Auftrag gegeben hatte, sein Evangelium in die ganze Welt zu tragen. Dies ist wahrhaftig eine große Beruhigung für alle, die Jesus nachfolgen.

Eigenschaften Gottes – Abschluss
Was wir hier dargelegt haben, ist eine Beschreibung des Gottes der Bibel. Alle anderen Gottesbilder zeigen falsche Götter, wie die Bibel sagt. Diese sind etwas, was sich die Menschen selbst ausgedacht haben. Sie als Leser können Gott loben, indem Sie über die Wesenszüge Gottes nachdenken und ihn loben und preisen für das, was er wirklich ist, und wie jeder seiner Wesenszüge Ihr Leben in positiver Weise beeinflusst.

Entdecken Sie die Namen Gottes!


Teile diese Information mit anderen, clicke auf einen der unten stehenden Kn pfe. Was bedeutet das?




Folgen Sie uns:




English  
Soziale Medien
Folgen Sie uns:

Lassen Sie andere an unserem Programm teilhaben:


Wer ist Gott?

Wie sieht Gott aus?
Heiliger Geist
Wo ist Gott?
Gott ist Liebe
Gott
Wer ist Gott?
Das Problem des Bösen
Der Garten Eden
Die Liebe Gottes
Additional Content To Explore...

Kann man Gottes Existenz wissenschaftlich beweisen?
Kann man Gottes Existenz philosophisch beweisen?
Ist die Bibel wahr?
Wer ist Jesus?
Which Religion?
Wie kann ich mit Gottes Hilfe im Glauben wachsen?
Beliebte Themen
Herausforderungen des Lebens
Genesung
 
 
 
Suchen
 
Add Die Eigenschaften Gottes to My Google!
Add Die Eigenschaften Gottes to My Yahoo!
XML Feed: Die Eigenschaften Gottes
Gott Zurück zur Homepage | Über uns | Sitemap
Copyright © 2002 - 2019 AllAboutGOD.com, Alle Rechte vorbehalten.