Clicky

Gib Gott die Ehre

Gib Gott die Ehre

 - Beispiele aus der Bibel
Sie befinden sich hier: Gott >> Gib Gott die Ehre

Gib Gott die Ehre – Nichts darf verborgen bleiben
Gott zu ehren ist mehr als Lobpreis und Anbetung. Wir geben Gott die Ehre, indem wir ihm die Wahrheit sagen. Achan, ein Judäer, verletzte eine heilige Vorschrift, indem er Gold, Silber und kostbare Kleidung stahl. Er war an der Zerstörung von Jericho beteiligt. „Daraufhin sagte Josua zu Achan: »Mein Sohn, gib dem Herrn, dem Gott Israels, die Ehre und lobe ihn. Sage mir, was du getan hast. Verheimliche mir nichts.« (Josua 7,19) (NL)

Um Gott die Ehre zu geben,

  • erkenne seine Allwissenheit an, denn er ist gerecht,
  • bereue und lege ein offenes Bekenntnis vor ihm ab,
  • berichte alles wahrheitsgemäß und verbirg nichts.
Als Jesus einen Mann heilte, der von Geburt an blind war, versuchten die Pharisäer, Jesus herabzusetzen und doch dem Anschein nach Gott zu ehren. „Da riefen sie den Mann, der blind geboren worden war, zum zweiten Mal herein und ermahnten ihn: »Gib Gott die Ehre und sage die Wahrheit, denn wir wissen, dass dieser Mann ein Sünder ist.« (Johannes 9,24) (NL). Die Juden setzten ihm zu, weil sie hofften, sein Zeugnis wertlos zu machen. Aber der ehemalige Bettler befand sich auf sicherem Boden: seiner persönlichen Erfahrung. Sein offenes Bekenntnis zeigte, welches Gewicht die einfache Wahrheit besaß, und so wurde Gott die Ehre gegeben.

Gib Gott die Ehre – Unter Segen oder Fluch
Wenn wir die Wahrheit verbergen, können wir Gott nicht ehren, sondern ziehen uns seinen Zorn zu. Der Prophet Jeremia mahnte Gottes Volk zur Reue und zum Bekennen ihres Hochmuts. „Hört genau zu, denn der Herr hat gesprochen. Ehrt den Herrn, euren Gott, bevor die Nacht über euch hereinbricht...“ (Jeremia 13, 15-17) (NL). Wenn wir Gott nur das „Zweitbeste“, unsere Anbetung, geben, setzen wir den Namen des Herrn herab. Als treuer Levit bemerkte Maleachi den Betrug der Priester und der Laien, die fehlerhafte Opfergaben brachten (Maleachi 11, 13-14). Wieder forderte Gott die Wahrheit. „Wenn ihr nicht hört und es euch nicht zu Herzen nehmt, meinen Namen zu ehren“, spricht der allmächtige Herr, „werde ich euch verfluchen. Dann werde ich eure Segnungen in Flüche umwandeln. Ja, ich verfluche euch, weil ihr euch nicht danach richtet....“ (Maleachi 2,2) (NL). Wie wir in der Offenbarung lesen, soll die Nachricht von der ewigen Wahrheit von aller Schöpfung verkündet werden – um Gott die Ehre zu geben. Dem Apostel Johannes erscheint ein Engel im Himmel: „Fürchte Gott, rief er, gib ihm [Gott] die Ehre...“ (Offenbarung 14,6-7). Das Fundament, auf das der Antichrist in der Welt baut, wurde erschüttert, als Gottes Gericht auf die fiel, die die Wahrheit ablehnten – die Gott die Ehre vorenthielten und seine Macht mit Lügen verhöhnten. „...dennoch verhöhnten sie den Namen Gottes, der Macht über all diese Plagen hatte. Aber sie kehrten nicht um und gaben ihm nicht die Ehre.“ (Offenbarung 16,8-9) (NL).

Gib Gott die Ehre – Die Herrlichkeit
Wer sich dafür entscheidet, Gott die Ehre zu geben, entdeckt jeden Tag aufs Neue Gründe zum Feiern. Wenn wir uns auf Gott ausrichten, sehen wir von unserer weltlichen Natur ab und wenden uns Gott zu. Wenn wir den Herrn des Himmels und der Erde anbeten, lernen wir Gottes heilige Herrlichkeit kennen (1. Chronik 16,25-29 NL). Die Gründe, Gott zu ehren, sind unerschöpflich.

In Psalm 96 wird die ganze Erde aufgerufen, Gott zu ehren. Als Christus sein Werk auf der Erde beendet hatte, ging er zu seiner Ehre in den Himmel ein. Bekleidet mit Königsgewändern und mit Ehre gekrönt, verkörpert Jesus Christus die heilige Herrlichkeit (Psalm 96,4-9). Der Psalmist David scheint sogar die Engel aufzurufen, Gott die Ehre zu geben und Gott in seinem heiligen Glanz anzubeten. Sogar Donner und Stürme geben Gott die Ehre (Psalm 29,1-3) (NL).

Wenn wir in unsrer Anbetung aufrichtig sind, offenbart sich Gottes wahre heilige Herrlichkeit. Die Engel verherrlichen Gott im Himmelreich; die Heiligen dürfen an Gottes Herrlichkeit und göttlichem Wesen teilhaben.

Erfahren Sie mehr!


Teile diese Information mit anderen, clicke auf einen der unten stehenden Kn pfe. Was bedeutet das?




Folgen Sie uns:




English  
Soziale Medien
Folgen Sie uns:

Lassen Sie andere an unserem Programm teilhaben:


Wer ist Gott?

Wo ist Gott?
Der ewige Gott
Die Namen Gottes
Gott
Die Liebe Gottes
Gott ist Liebe
Gottesfurcht
Gib Gott die Ehre
Die Eigenschaften Gottes
Additional Content To Explore...

Kann man Gottes Existenz wissenschaftlich beweisen?
Kann man Gottes Existenz philosophisch beweisen?
Ist die Bibel wahr?
Wer ist Jesus?
Which Religion?
Wie kann ich mit Gottes Hilfe im Glauben wachsen?
Beliebte Themen
Herausforderungen des Lebens
Genesung
 
 
 
Suchen
 
Add Gib Gott die Ehre to My Google!
Add Gib Gott die Ehre to My Yahoo!
XML Feed: Gib Gott die Ehre
Gott Zurück zur Homepage | Über uns | Sitemap
Copyright © 2002 - 2016 AllAboutGOD.com, Alle Rechte vorbehalten.