Clicky

Gebet um Vergebung

Gebet um Vergebung

 
Sie befinden sich hier: Gott >> Gebet um Vergebung

Das Gebet um Vergebung: Ein wertvolles Geschenk
Ein Gebet um Vergebung ist etwas, wonach wir alle irgendwann in unserem Leben suchen. Vergebung ist ein wertvolles Geschenk, das man weder einfach so erhält noch einfach so gewährt. Vergebung ist lebensnotwendig; sie befreit uns von alter Schuld und gibt uns Hoffnung für die Zukunft. Um der Vergebung willen kam Jesus Christus auf die Erde, um für die Menschheit zu sterben.

Das Gebet um Vergebung: Möglich gemacht durch Jesus Christus
Das Gebet um Vergebung ist ein an Gott gerichtetes Gebet. Obwohl wir uns untereinander sicherlich direkt verletzen, wird doch durch jedes unserer Vergehen letztendlich Gott verletzt. Sie fragen sich vielleicht, wie das möglich ist. Wie können unsere Schwächen den allmächtigen Schöpfer des Universums verletzen? Kümmert sich Gott überhaupt um so etwas? In 1.Mose 6 lesen wir, dass Gott sich tatsächlich über all das Unrecht grämte, das die Menschen einander angetan hatten: „Doch der Herr sah, dass die Bosheit der Menschen groß war und dass alle ihre Gedanken durch und durch böse waren. Da bereute der Herr, dass er sie geschaffen hatte, ja es bekümmerte ihn sehr." (1.Mose 6,5-6, NL).

Da Gott alles weiß, schmerzt es ihn sogar, wenn Menschen böse Gedanken haben. Deshalb muss die Vergebung letztendlich von Gott kommen. Aber weil er ein gerechter Gott ist, kann Vergebung nicht frei verschenkt werden. Jedes Unrecht muss vergolten werden, denn Gott ist ein gerechter Richter. Jesus Christus starb am Kreuz auf Golgatha für uns, damit unsere Sünden vergeben werden können. Sein Leiden bezahlte für unsere Schuld. „Das ist mein Blut, mit dem der neue Bund zwischen Gott und den Menschen besiegelt wird. Es wird zur Vergebung ihrer Sünden vergossen.“ (Matthäus 26,28). In seiner Liebe wusste Gott, dass unser Gewissen die Befreiung von Schuld und Verdammtsein nötig hatte. Er wusste, dass die Vergebung unserer Sünden das war, was wir am nötigsten brauchten. Mit seiner allergrößten Liebestat litt Gott nicht nur die Schmerzen, die wir ihm immer wieder durch unsere Übeltaten antun, sondern bezahlte auch noch für ihre Folgen, damit wir die Vergebung für unsere Sünden hätten. Alles was wir tun müssen ist, sein kostenloses Geschenk der Vergebung anzunehmen.

Das Gebet um Vergebung: Bitten Sie Gott um Vergebung
Vielleicht sind Sie durch Zufall auf diese Website gestoßen, als Sie nach einem Gebet um Vergebung suchten, um Frieden für Ihre gequälte Seele zu finden. Oder vielleicht mühen Sie sich ab beim Versuch, jemandem zu vergeben, der Sie tief verletzt hat. Allen, die Jesus Christus als ihren Herrn und Heiland annehmen, steht Vergebung als freies Geschenk zur Verfügung. Wenn wir unsere Sünden eingestehen und um Vergebung bitten, wird Gott uns ohne Frage vergeben: „Wenn wir aber unsere Sünden bekennen, dann erfüllt Gott seine Zusage treu und gerecht: Er wird unsere Sünden vergeben und uns von allem Bösen reinigen.“ (1.Johannes 1,9).

Wenn wir Jesus zurückweisen, weisen wir damit auch Gottes Geschenk der Vergebung zurück. Wir machen dadurch deutlich, dass wir nicht wünschen, mit Gott versöhnt zu werden (1.Johannes 1,10). Obwohl es unsere freie Entscheidung ist, die Vergebung von Gott nicht anzunehmen, werden wir schließlich aber doch am Ende unseres Lebens für alle Sünden, die wir begangen haben, zur Verantwortung gezogen. Es ist Gottes inniger Wunsch, mit Ihnen ausgesöhnt zu sein. „Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben.“ (Johannes 3,16). Wenn Sie den Wunsch nach wahrer Vergebung haben, denken Sie darüber nach, was Jesus gesagt hat und nehmen Sie ihn aufrichtig und ehrlich als Ihren Herrn und Erlöser an. Dann ist Ihnen vergeben und Gott wird mit seinem verändernden Wirken in Ihrem Leben beginnen.

Das Gebet um Vergebung: Lassen Sie sich ein neues Leben geben
Das Gebet um Vergebung gibt uns neue Hoffnung und einen Neuanfang. Gott hat alle unsere Sünden ausgelöscht. „Ich vergebe ihnen ihre Schuld und denke nicht mehr an ihre Sünden." (Hebräer 8,12).

Wenn Sie also begreifen, dass Sie ein sündiger Mensch sind, und glauben, dass Jesus Christus der einzige Erlöser aus der Schuld ist, dann haben Sie das Gebet um Vergebung verstanden. Die Frage ist – sind Sie bereit, ein persönliches Ja dazu zu sagen und Gottes Geschenk, seinen Sohn Jesus Christus, anzunehmen? Wenn das so ist, glauben Sie an Christus, bereuen Sie Ihre Sünden und übergeben Sie ihm Ihr Leben von nun an als Ihrem Herrn:

    „Vater, ich weiß, dass ich deine Gebote nicht gehalten habe und dass ich durch meine Sünden von dir getrennt bin. Es tut mir aufrichtig leid, und ich möchte mich jetzt von meiner schuldbeladenen Vergangenheit abwenden und zu dir kommen. Bitte vergib mir und hilf mir, dass ich nicht in mein sündiges Leben zurückfalle. Ich glaube, dass dein Sohn Jesus Christus für meine Schuld gestorben und von den Toten auferstanden ist. Er lebt und hört mein Gebet. Ich lade Jesus Christus ein, Herr meines Lebens zu werden und von nun an in meinem Herzen zu herrschen und zu regieren. Bitte sende deinen Heiligen Geist, damit er mir hilft, dir zu gehorchen und in Zukunft deinen Willen zu tun. Ich bete in Jesu Namen. Amen.“
„Kehrt um zu Gott! Jeder von euch soll sich auf den Namen Jesu Christi taufen lassen, damit euch Gott eure Sünden vergibt und ihr den Heiligen Geist empfangt.“ (Apostelgeschichte 2,38)

Wenn Sie sich heute entschieden haben, Jesus anzunehmen, seien Sie in Gottes Familie herzlich willkommen. Die Bibel sagt uns, wie wir ihm näher kommen und nun in unserer Hingabe an ihn weiterkommen können.
  • Lassen Sie sich taufen, wie Christus es befohlen hat; wenn Sie bereits als Kind getauft wurden, sagen Sie ein bewusstes nachträgliches Ja zu dieser Taufe.
  • Sprechen Sie mit jemandem über Ihren neuen Glauben an Christus.
  • Halten Sie jeden Tag „Stille Zeit“ mit Gott. Das braucht nicht lange zu sein. Aber machen Sie es sich zur täglichen Gewohnheit, zu ihm zu beten und in seinem Wort zu lesen. Bitten Sie Gott, Ihren Glauben zu stärken und Ihr Verständnis der Bibel zu erweitern.
  • Suchen Sie die Gemeinschaft mit anderen Christen. Suchen Sie sich christliche Freunde, die Ihnen weiterhelfen und Ihre Fragen beantworten. Suchen Sie Anschluss an einen Hauskreis.
  • Suchen Sie sich eine geistlich lebendige Gemeinde in Ihrer Nähe, wo Sie Gott wirklich anbeten können.

Haben Sie Jesus heute in Ihr Herz aufgenommen? Klicken Sie bitte JA! oder NEIN

Haben Sie Jesus schon vor längerer Zeit in Ihr Herz aufgenommen? Klicken Sie bitte Hier


Teile diese Information mit anderen, clicke auf einen der unten stehenden Kn pfe. Was bedeutet das?




Folgen Sie uns:




English  
Soziale Medien
Folgen Sie uns:

Lassen Sie andere an unserem Programm teilhaben:


Evangelisation

Gebet um Vergebung
„Römerstraße“
Gebet um Erlösung
Wie man in den Himmel kommt
Die „Römerstraße" zur Erlösung
Die Passion Christi
Wie man gerettet wird
Werden Sie ein echtes Kind Gottes
Wie man wird ein echtes Kind Gottes wird
Additional Content To Explore...

Anbetung
Gemeinschaft
Jüngerschaft
Geistlicher Dienst
 
 
Kann man Gottes Existenz wissenschaftlich beweisen?
Kann man Gottes Existenz philosophisch beweisen?
Ist die Bibel wahr?
Wer ist Gott?
Ist Jesus Gott?
Why Christianity?
Mit Gott wachsen
Beliebte Themen
Herausforderungen des Lebens
Genesung
 
Suchen
 
Add Gebet um Vergebung to My Google!
Add Gebet um Vergebung to My Yahoo!
XML Feed: Gebet um Vergebung
Gott Zurück zur Homepage | Über uns | Sitemap
Copyright © 2002 - 2017 AllAboutGOD.com, Alle Rechte vorbehalten.