Clicky

Die „Römerstraße

Die „Römerstraße" zur Erlösung

 
Sie befinden sich hier: Gott >> Die „Römerstraße" zur Erlösung

Die „Römerstraße" zur Erlösung: Ein Brief mit einer guten Nachricht
Die „Römerstraße" zur Erlösung fasst die Gute Nachricht von Jesus Christus zusammen. Es ist eine Sammlung von Versen im Brief des Paulus an die Römer, die ganz klar den Hintergrund und die Basis des christlichen Glaubens darstellen.

Die „Römerstraße“ zur Erlösung: Eine neue Perspektive
Die „Römerstraße“ zur Erlösung kann in vielerlei Weise dargestellt werden. Wir sind auf einen hochinteressanten Brief eines Gymnasiasten kurz vor dem Abitur gestoßen, ein Brief, der im Jahrbuch seiner Schule abgedruckt war und der in äußerst tiefgehender und die Materie durchdringender Weise auf den Römerbrief eingeht. In einem Teil dieses Briefes prüft der junge Mann sein eigenes Herz und seine Ziele auf seinem Weg ins Leben. Er verwendet Schriftstellen aus dem Römerbrief, um seine Botschaft zu unterstreichen:

    Wo werden Sie Hilfe suchen, wenn nicht bei dem, der stärker ist als Sie selbst? (C.S.Lewis)
„Es ist eine erstaunliche Tatsache, dass es eine vollkommene Person gibt, die stärker ist als Sie selbst; und diese Person ist Gott persönlich. Es ist Jesus Christus. Hier tut sich für mich ein Widerspruch auf. Denn ich bin egoistisch, und Jesus liebt mich trotzdem. Ich bin leider auf mich selbst bezogen, ich neige zur Sünde, und doch freut er sich über mich, wenn ich versuche, selbstlos zu sein wie er. ,Gott aber hat uns seine große Liebe gerade dadurch bewiesen, dass Christus für uns starb, als wir noch Sünder waren.’ (Römer 8,5)

Es gibt keine Ursache für seine Freude über mich, für seine nicht nachlassende Liebe – denn er weiß, dass in uns weder die Fähigkeit noch die natürliche Anlage vorhanden ist, richtig zu handeln. ,Es gibt keinen, auch nicht einen Einzigen, der ohne Sünde ist.’ (Römer 3,10) ,Alle sind Sünder und haben nichts aufzuweisen, was Gott gefallen könnte.’ (Römer 3,23).

Von Natur aus wollen wir gern immer alles haben, in Besitz nehmen, und das sieht auf den ersten Blick verführerisch akzeptabel, vielleicht sogar vernünftig aus, aber in Wahrheit sind wir habgierig und zerstörerisch, verfolgen nur eigene Ziele, bis wir uns schließlich vor Gott wiederfinden, gebeugt, bedeckt von unvergebbarer Schuld im Licht von Gottes Herrlichkeit und Vollkommenheit. ,Denn die Sünde wird mit dem Tod bezahlt.’ (Römer 6,23a)

Man sagt: ,Wie grausam und ungnädig ist dieser Gott, der uns ohne einen Ausweg aus unserer bösen Natur verdammt, der uns schon bei der Geburt verurteilt.’ So ist das aber nicht, denn es gibt einen Ausweg. ,Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben.’ (Johannes 3,16). ,Ich bin der Weg, ich bin die Wahrheit, und ich bin das Leben! Ohne mich kann niemand zum Vater kommen.’ (Johannes 14,6).“

Die „Römerstraße“ zur Erlösung: Der Weg ist eindeutig
Die „Römerstraße“ zur Erlösung ist in der Bibel ganz eindeutig. Sie müssen an Jesus, Gottes Sohn, glauben als den Einen, der Ihre Sünden getragen hat, der für Sie gestorben ist, begraben und von Gott dem Vater wieder auferweckt wurde. Es ist Christi Blut und Auferstehung, die uns ewiges Leben geben, wenn wir ihn als unseren Herrn und Erlöser anrufen. ,Denn jeder, der den Namen des Herrn anruft, der wird von ihm gerettet.’ (Römer 10,13) ,Jeder’ heißt: jeder einzige von uns.

Wenn Sie also einsehen, dass Sie ein sündiger Mensch sind, und glauben, dass Jesus Christus der eine und einzige Erlöser aus der Sünde ist, dann verstehen Sie die „Römerstraße zur Erlösung". Die Frage ist – sind Sie bereit, ein persönliches Ja zu diesem Weg zu sagen und Gottes Geschenk, seinen Sohn Jesus Christus, anzunehmen? Wenn ja, dann glauben Sie an Christus, bereuen Sie Ihre Schuld und übergeben Sie Ihr Leben ihm als Ihrem Herrn:

    „Vater, ich weiß, dass ich deine Gebote nicht gehalten habe und dass ich durch meine Sünden von dir getrennt bin. Es tut mir aufrichtig leid, und ich möchte mich jetzt von meiner schuldbeladenen Vergangenheit abwenden und zu dir kommen. Bitte vergib mir und hilf mir, dass ich nicht in mein sündiges Leben zurückfalle. Ich glaube, dass dein Sohn Jesus Christus für meine Schuld gestorben und von den Toten auferstanden ist. Er lebt und hört mein Gebet. Ich lade Jesus Christus ein, Herr meines Lebens zu werden und von nun an in meinem Herzen zu herrschen und zu regieren. Bitte sende deinen Heiligen Geist, damit er mir hilft, dir zu gehorchen und in Zukunft deinen Willen zu tun. Ich bete in Jesu Namen. Amen.“
„Kehrt um zu Gott! Jeder von euch soll sich auf den Namen Jesu Christi taufen lassen, damit euch Gott eure Sünden vergibt und ihr den Heiligen Geist empfangt.“ (Apostelgeschichte 2,38)

Wenn Sie sich heute entschieden haben, Jesus anzunehmen, seien Sie in Gottes Familie herzlich willkommen. Die Bibel sagt uns, wie wir ihm näher kommen und nun in unserer Hingabe an ihn weiterkommen können.
  • Lassen Sie sich taufen, wie Christus es befohlen hat; wenn Sie bereits als Kind getauft wurden, sagen Sie ein bewusstes nachträgliches Ja zu dieser Taufe.
  • Sprechen Sie mit jemandem über Ihren neuen Glauben an Christus.
  • Halten Sie jeden Tag „Stille Zeit“ mit Gott. Das braucht nicht lange zu sein. Aber machen Sie es sich zur täglichen Gewohnheit, zu ihm zu beten und in seinem Wort zu lesen. Bitten Sie Gott, Ihren Glauben zu stärken und Ihr Verständnis der Bibel zu erweitern.
  • Suchen Sie die Gemeinschaft mit anderen Christen. Suchen Sie sich christliche Freunde, die Ihnen weiterhelfen und Ihre Fragen beantworten. Suchen Sie Anschluss an einen Hauskreis.
  • Suchen Sie sich eine geistlich lebendige Gemeinde in Ihrer Nähe, wo Sie Gott wirklich anbeten können.

Haben Sie Jesus heute in Ihr Herz aufgenommen? Klicken Sie bitte JA! oder NEIN

Haben Sie Jesus schon vor längerer Zeit in Ihr Herz aufgenommen? Klicken Sie bitte Hier


Teile diese Information mit anderen, clicke auf einen der unten stehenden Kn pfe. Was bedeutet das?




Folgen Sie uns:




English  
Soziale Medien
Folgen Sie uns:

Lassen Sie andere an unserem Programm teilhaben:


Evangelisation

„Römerstraße“
Gebet um Erlösung
Wie man in den Himmel kommt
Des Sünders Gebet
Heilsgewissheit
Wie man wird ein echtes Kind Gottes wird
Gebet um Vergebung
Gebet um Erlösung
Die „Römerstraße" zur Erlösung
Additional Content To Explore...

Anbetung
Gemeinschaft
Jüngerschaft
Geistlicher Dienst
 
 
Kann man Gottes Existenz wissenschaftlich beweisen?
Kann man Gottes Existenz philosophisch beweisen?
Ist die Bibel wahr?
Wer ist Gott?
Ist Jesus Gott?
Why Christianity?
Mit Gott wachsen
Beliebte Themen
Herausforderungen des Lebens
Genesung
 
Suchen
 
Add Die „Römerstraße
Add Die „Römerstraße
XML Feed: Die „Römerstraße
Gott Zurück zur Homepage | Über uns | Sitemap
Copyright © 2002 - 2016 AllAboutGOD.com, Alle Rechte vorbehalten.