Clicky

Die Namen Gottes

Die Namen Gottes

 
Sie befinden sich hier: Gott >> Die Namen Gottes

Die Namen Gottes: Eine Möglichkeit, sein Wesen und seinen Charakter zu verstehen
Die Namen Gottes in der Bibel wirken wie ein Stadtplan zum Kennenlernen des Charakters Gottes. Da die Bibel das an uns gerichtete Wort Gottes ist, verdeutlichen die Namen, die er in der Schrift gebraucht, uns sein wahres Wesen.

Die Namen Gottes: In der Schrift werden uns seine Anredeformen genannt
„ELOHIM“ (oder Elohay) ist der erste Name für Gott, der sich in der Bibel findet. Er wird im gesamten Alten Testament verwendet, über 2300 Mal. Elohim stammt aus dem Hebräischen und bedeutet ursprünglich „Stärke“ oder „Macht“. Die gebräuchliche Form ist der Plural. In 1. Mose 1,1 lesen wir: „Am Anfang schuf Gott den Himmel und die Erde.“ Im hebräischen Urtext steht hier für „Gott“ Elohim. Von Anfang an wird diese Pluralform verwendet, den einen Gott zu bezeichnen, ein Geheimnis, das durch die ganze Bibel hindurch läuft. Überall in der Schrift wird Elohim mit anderen Wörtern zusammen verwendet, um bestimmte Wesenszüge Gottes zu beschreiben. Einige Beispiele: Elohim Kedem – Gott des Anfangs (5. Mose 33,26). Elohim Mishpat – Gott des Rechts (Jesaja 30, 18). Elohim Selichot – Gott der Vergebung (Nehemia 9, 17). Elohim Marom – Gott der Höhe (Micha 6,6). Elohim Mikarov – Gott aus der Nähe (Jeremia 23,23). Elohim Mauzi – Gott meiner Zuflucht (Psalm 43,2). Elohim Tehilati – Gott meines Lobes (Psalm 109,1). Elohim Yishi – Gott meines Heils (Psalm 18,47 und 25,5). Elohim Kedoshim – Heiliger Gott (3. Mose19,2; Josua 24,19). Elohim Chaiyim – lebendiger Gott (Jeremia 10,10). Elohay Elohim – Gott der Götter (oder: Gott über den Göttern) (5. Mose 10,17).

„EL” ist ein weiterer Name, der für Gott in der Bibel verwendet wird. Er kommt im Alten Testament etwa 200 Mal vor. El ist die Kurzform von Elohim und wird häufig zusammen mit anderen Wörtern zur beschreibenden Betonung verwendet. Einige Beispiele: El HaNe’eman – der treue Gott (5. Mose 7,9). El HaGadol – der große Gott (5. Mose 10,17). El HaKadosh – der Heilige Gott (Jesaja 5,16). El Yisrael – der Gott Israels (Psalm 68,35). El HaShamayim – der Gott der Himmel (Psalm 136,26). El De’ot – der Gott des Wissens (1. Samuel 2,3). El Emet – der Gott der Wahrheit (Psalm 31,6). El Yeshuati – der Gott meines Heils (Jesaja 12,2). El Elyon – der höchste Gott (1. Mose 14,18). Immanu El – Gott ist mit uns (Jesaja 7,14). El Olam – der Gott der Ewigkeit (1. Mose 21,33). El Echad – der eine Gott (Maleachi 2,10).

„ELAH“ ist noch ein weiterer Name für Gott, der im Alten Testament etwa 70 Mal vorkommt. Wieder, verbunden mit anderen Wörtern, erkennen wir andere Wesenszüge Gottes. Einige Beispiele: Elah Yerush'lem – der Gott Jerusalems (Esra 7,19). Elah Yisrael – der Gott Israels (Esra 5,1). Elah Sh'maya – Gott des Himmels (Esra 7,23). Elah Sh'maya V'Arah – Gott des Himmels und der Erde (Esra 5,11).

„JHWH“ ist der hebräische Gottesname, der meistens mit „HERR“ übersetzt wird. Diese Anrede für Gott findet sich öfter als jede andere im Alten Testament (ungefähr 7000 Mal) und wird auch „Tetragramm“ genannt, was „vier Buchstaben“ bedeutet. JHWH kommt von dem hebräischen Verb „sein“ und ist der besondere Name, den Gott dem Mose beim brennenden Dornbusch nannte. „Gott entgegnete: „Ich bin, der ich immer bin. Sag ihnen einfach: `“Ich bin“ hat mich zu euch gesandt.´“ Und er fügte hinzu: „Sag ihnen: `Der Herr, der Gott eurer Vorfahren - der Gott Abrahams, der Gott Isaaks und der Gott Jakobs - hat mich zu euch gesandt.´ Das ist mein Name für alle Zeiten; alle kommenden Generationen sollen mich so nennen.““ (2. Mose 3,14-15: NL) Dementsprechend ist JHWH die Bezeichnung für Gottes absolute Existenz – für die Quelle aller Dinge, ohne Anfang und ohne Ende. Der Name JHWH wird zwar bisweilen als „Jehova“ oder „Jahwe“ ausgesprochen, doch die richtige Aussprache ist gar nicht bekannt. Die Juden hörten etwa um 200 v. Chr. auf, diesen Namen auszusprechen, weil sie fürchteten, sonst das Gebot „Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes, nicht missbrauchen. Denn der Herr wird jeden bestrafen, der seinen Namen missbraucht.“ (2. Mose 20,7; NL) zu übertreten. Heute verwenden die Rabbis in der Regel „Adonai“ an Stelle von JHWH. (Adonai bedeutet "Herr, Gebieter" und kommt im AT sowohl als Ehrentitel als auch als Anrede für Gott vor).

Hier sind einige Beispiele für JHWH aus der Schrift: JHWH Elohim – HERR Gott (1. Mose 2,4). JHWH M’kadesh – der HERR, der heiligt (Hesekiel 37,28). JHWH Yireh – der HERR sieht (1. Mose 22,14). JHWH Nissi – der HERR ist mein Banner (2. Mose 17,15). JHWH Shalom – der HERR des Friedens (Richter 6,24). JHWH Tzidkaynu – der HERR unsere Gerechtigkeit (Jeremia 33,16). JHWH O’saynu – der HERR der uns gemacht hat (Psalm 95,6).

Die Namen Gottes: Der Herr, der sich in JHWH zeigt ist der Herr, der sich in Jeshua (Jesus) offenbart
Der Herr, der sich als JHWH im Alten Testament offenbart hat ist derselbe, der sich im Neuen Testament als Jeshua (Jesus) zeigt. Jesus besitzt die gleichen Eigenschaften wie JHWH, und er sagt von sich, er sei JHWH. In Johannes 8,58 stellt er sich als der „Ich bin“ vor: Als einige jüdische Führer ihn verspotteten, da er behauptete, er habe Abraham gesehen, der 2000 Jahre vorher gelebt hatte, erwiderte Jesus: „Amen, ich versichere euch: Ich bin - bevor Abraham überhaupt geboren wurde.“ (Gute Nachricht Bibel). Diesen jüdischen Führern war es klar, dass Jesus behauptete, JHWH zu sein. Das zeigt sich eindeutig darin, dass sie versuchten ihn zu steinigen, denn diese Strafe stand nach dem jüdischen Gesetz auf Gotteslästerung. In Römer 10,9 erklärt Paulus: „Wenn du mit deinem Mund bekennst, dass Jesus der Herr ist ... wirst du gerettet werden.“ (NL) In Römer 10,13 unterstreicht Paulus diese Behauptung durch ein Zitat aus dem Alten Testament: „Jeder, der den Namen des Herrn (JHWH) anruft, wird gerettet werden.“ (Joel 3,5; NL). Wenn wir Jeshua (Jesus) anrufen, so können wir ihn auch JHWH nennen, denn Jeshua (Jesus) ist JHWH (HERR), der überall im Alten Testament vorhergesagte Messias.

Erfahren Sie jetzt mehr über Jeshua!


Teile diese Information mit anderen, clicke auf einen der unten stehenden Kn pfe. Was bedeutet das?




Folgen Sie uns:




English  
Soziale Medien
Folgen Sie uns:

Lassen Sie andere an unserem Programm teilhaben:


Wer ist Gott?

Gottesfurcht
Der ewige Gott
Wer ist Gott?
Gott ist Liebe
Die Liebe Gottes
Die Namen Gottes
Gott
Die Eigenschaften Gottes
Gib Gott die Ehre
Additional Content To Explore...

Kann man Gottes Existenz wissenschaftlich beweisen?
Kann man Gottes Existenz philosophisch beweisen?
Ist die Bibel wahr?
Wer ist Jesus?
Which Religion?
Wie kann ich mit Gottes Hilfe im Glauben wachsen?
Beliebte Themen
Herausforderungen des Lebens
Genesung
 
 
 
Suchen
 
Add Die Namen Gottes to My Google!
Add Die Namen Gottes to My Yahoo!
XML Feed: Die Namen Gottes
Gott Zurück zur Homepage | Über uns | Sitemap
Copyright © 2002 - 2017 AllAboutGOD.com, Alle Rechte vorbehalten.